7 Tage

Wandertouren im Kleinwalsertal, Österreich

Inmitten majestätischer Gipfel liegt das österreichische Hochgebirgstal und liegt mit seinen drei Ortschaften Riezlern, Hirschegg und Mittelberg in einer Höhenlage von 1.100 bis 1.250 Metern am Nordrand der Alpen.Die Walser Berge grenzen im Osten und Südosten an die Lechtaler Alpen, nach Norden hin öffnet sich das Alpenvorland und der Große Widderstein (2.536 m) grenzt im Süden und Westen an das Lechquellengebirge/Arlberg und den Bregenzerwald.

Die Berge im Kleinwalsertal haben viele Gesichter. Bei einem Besuch im Frühsommer präsentieren sie sich geschmückt mit den Blumen der Alpen – vor allem die Alpenrosen stehen in voller Pracht. Im Sommer erwarten Sie sattgrüne Bergwiesen und der Herbst hüllt die Berge in goldenes Licht.

Leistungen:

  • Bergwanderführer
  • *4 Wanderungen
  • Shuttle-Service vor Ort zu den Wanderungen

Termine:  neue Termine für 2018 folgen im November

 



Preis 279 Euro  
pro Person

Bei der Suche nach einer Unterkunft, z.B. einer Ferienwohnung, einer Pension oder einem Hotel sind wir gerne behilflich.

 

Mindestteilnehmer 3 Personen

Höchstteilnehmerzahl 12 Personen

*Wetterbedingte Änderungen und Absagen möglich

Anforderungsprofil: Aufstieg bis ca. 800HM, Gehzeit 4-8 Stunden inkl. Pausen

Anmeldung unter info@diwandertouren.de oder Telefonnummer 0172 2656290.

Wanderbeispiele

Grenzwanderung

Vom Alpengasthof geht es erst in Richtung Riezlern dann aber am Gatterbach entlang zur oberen Gatteralpe nach Deutschland. Von hier wandern wir zu den unteren Gottesackerwänden und Hölloch wieder zurück nach Österreich.

Gehzeit ca. 5 Std. HM +/- ca. 650 m

Ganz nah am „Großen Widderstein“

Wanderung unterhalb des Walmendinger Horns nach Baad am Ende des Kleinwalsertals.

Gehzeit ca. 6 Std. HM ca. +/- 400 m

Toller Blick ins Kleinwalsertal

Wir wandern nach Riezlern (1086 m) und fahren mit der Seilbahn zur Bergstation Kanzelwand (1900 m). Von dort aus geht es Richtung Fellhorn Bergstation (1967 m).

Gehzeit ca. 5 Std. HM ca. +/- 250 m